swiss-archery.com
copyright © www.swiss-archery.com
instinktives/intuitives Bogenschiessen

Wie weit schiesst mein Bogen

Es ist nebensächlich wie weit der Bogen schiesst. Aber wichtig ist bis zu welcher Entfernung ich das Ziel direkt anvisieren kann, damit mein Pfeil auch wirklich im Zentrum steckt. Du wirst bald feststellen, dass bis zu einem gewissen Punkt, sich Sehlinie und Pfeilflug decken. Dies ist dann dein persönlicher Nullpunkt. Wenn du einen Recurve mit 30lbs (Pfund) besitzt, wirst du feststellen, das du auf ca. 30 Meter noch instinktiv anvisieren kannst und der Pfeil auch dann dort steckt (bei einem perfekten Auszug). Wenn du nun die Distanz um 5 Meter verlängerst und zurückgehst und den Pfeil genau gleich abschiesst, dann fliegt er zu kurz und steckt vor dem Ziel. Dies zu wissen ist ein grosser Vorteil wenn man auf einem Parcour schiesst. So weisst du wenn das Ziel in etwa 38 Meter steht, dass du drüber visieren musst damit der Pfeil im Innenkill stecken bleibt. Dass heisst, dass drüber visieren erfolgt zb. Oberkante vom Rücken vom Tier oder je nach Distanz oberhalb vom Tier an einem Punkt im Hintergrund.